Was ist der Unterschied zwischen Personalberatung und Personalvermittlung?

Begriff der Personalberatung

Die Personalberatung arbeitet zumeist exklusiv und auf Mandatsbasis, dessen Honorare werden via Drittelregelung bezahlt, sprich nach Projektfortschritt. Das bedeutet, dass die Personalberatung das erste Drittel der Honorare bei Unterschrift des Suchauftrages, das zweite Drittel nach Vorstellung der Kandidatenprofile und das letzte Drittel nach Vertragsunterschrift des Kandidaten erhält.

Begriff der Personalvermittlung

Die Personalvermittlung ist in der Regel erfolgsbasiert und die Provision wird entrichtet nachdem der Kandidat einen rechtsgültigen Arbeitsvertrag unterschrieben hat.

Unterschied der zwei Modelle Personalvermittlung und Personalberatung

Um in der Personalvermittlung das Risiko beim erfolgsbasierten Modell zu minimieren, wird kandidatenzentriert gearbeitet und das Kandidatenprofil an mehrere Unternehmen gleichzeitig versendet. Somit steht das Kandidatenprofil im Vordergrund und nicht das Kundenunternehmen mit seiner offenen Vakanz. Im Idealfall stößt das Kandidatenprofil bei mehreren Unternehmen auf Interesse und der Kandidat wird dort eingeladen. Das Risiko wird minimiert und durch die Multiplikation der Kandidatenprofile die Erfolgsquote erhöht. Das bedeutet auch, dass das Kundenunternehmen nicht direkt im Vordergrund steht und die Dienstleistungsqualität nicht auf höchstem Niveau ist, zudem der Kandidat auch bei der Konkurrenz starten könnte.

Im Vergleich zur Personalvermittlung, ist die Personalberatung ein auf das Kundenunternehmen zentriertes Modell. Das Kundenunternehmen mit den offenen Vakanzen erteilt den Auftrag zu meist exklusiv an die Personalberatung und die Experten rekrutieren explizit für den Auftraggeber. Der Auftraggeber erhält exklusiv die bestmöglichen Kandidatenprofile und kann entscheiden welche Kandidaten er kennenlernen möchte. Das bedeutet, dass das Kundenunternehmen keinen direkten Wettbewerb seitens der Personalberatung hat, da die Kandidatenprofile exklusiv im Kundenunternehmen vorgestellt werden. Zudem ist die Dienstleistungsqualität auf deutlich höherem Niveau, da sich die Personalberatung komplett auf das Kundenunternehmen orientiert und den Auftrag mit Zufriedenheit abschließen will.

Zusammenfassend bedeutet das, dass die Personalberatung für die systematische Suche honoriert wird, die Personalvermittlung für die reine Vermittlung eines Kandidaten.

Weitere Informationen über unsere Dienstleistung und unsere Vorgehensweise in der Personalberatung finden Sie „hier“.